NUTZUNGSBEDINGUNGEN DER UBISOFT-DIENSTE
NUTZUNGSBEDINGUNGEN DER UBISOFT-DIENSTE

Nutzungsbedingungen der Ubisoft-Dienste

 

 

„Wir spielen alle nach den gleichen Regeln“

 

WILLKOMMEN IM UBISOFT-UNIVERSUM!

BITTE LESEN SIE DIESE NUTZUNGSBESTIMMUNGEN AUFMERKSAM DURCH

 

Unsere Ubisoft-Teams schaffen authentische und unvergessliche Erlebnisse für unsere Spieler, damit sie Spaß haben, teilen und sich durch Spiele, Apps, Websites und Online Dienste (dies nennen wir unsere „Dienste“) entfalten können. Um Ihnen zu ermöglichen, unsere Dienste zu genießen, haben wir Regeln erstellt, die für alles und jeden in unseren Communities zutreffen: Sie, andere Spieler und uns. Sie stimmen diesen Nutzungsbedingungen zu, indem Sie unsere unten definierten Dienste und Inhalte nutzen.

 

1           Was sind Ubisoft-Dienste und -Inhalte? 

1.1        Die Ubisoft-Dienste („Dienste“) umfassen Spiele, herunterladbare Inhalte, Season Passes und andere Spielsoftware (auf Disc oder einem anderen physischen Medium oder heruntergeladen oder gestreamt) sowie andere Softwareprodukte und Online- und Mobil-Dienste, einschließlich ihrer Online-Funktionen und anderer Features, zusammen mit allen Updates und Upgrades dazu, die verbundenen Websites, die Uplay-Plattform und alle anderen Ubisoft-Plattformen, den Uplay+-Abonnementdienst, die gehosteten Live-Events, den Server, die Software und den Rahmen, in dem Ihnen das Vorstehende derzeit oder in der Zukunft von UBISOFT ENTERTAINMENT S.A. oder einer ihrer Tochtergesellschaften oder einem verbundenen Unternehmen, einschließlich UBISOFT EMEA SAS bereitgestellt wird. (zusammen „Ubisoft“ oder „wir“ oder „uns“).

1.2        Diese Nutzungsbedingungen (die „Bestimmungen“) gelten für Ihren Zugang zu diesen Diensten und für Ihre Nutzung dieser Dienste („Nutzer“ oder „Sie“). Mit der Nutzung der Dienste und Inhalte (wie im Folgenden definiert) erklären Sie Ihr Einverständnis in diese Bestimmungen und in alle anderen geltenden Bedingungen insbesondere die Kriterien wie Alter und Land, die Sie erfüllen müssen und verpflichten sich zu ihrer Einhaltung. Für einen besonderen Dienst können zusätzliche Bedingungen gelten, wie zum Beispiel die Verkaufsbedingungen des Ubisoft-Shops, der Endbenutzer-Lizenzvertrag und Verhaltenskodex(e) („Verhaltenskodex“). Zusätzlich erhalten Sie in unserer  Datenschutzerklärung verständliche Informationen zu unserer Nutzung der personenbezogenen Daten, die wir während Ihrer Nutzung der Dienste von Ihnen erheben könnten. Bitte lesen Sie sich alle diese Dokumente sorgfältig durch, bevor Sie auf einen Dienst zugreifen.

„Inhalt“ bedeutet alle Elemente, die zu den Diensten gehören, insbesondere In-Game-Items, personalisierte Elemente, Karten und Avatare, alle Spiele, Grafiken, Musik und Sounds, Texte, alle Mitteilungen oder Informationen, Namen, Themen, Objekte, Kulissen, Kostüme, Effects, Dialoge, Slogans, Plätze, Charaktere, Diagramme, Konzepte, Choreographien, Videos, audio-visuellen Effekte, Domainnamen. Dies umfasst die von Ihnen oder von anderen Spielern hergestellten Elemente, das sogenannte User Generated Content (definiert in Artikel 11); virtuelle Ubisoft-Währung (definiert in Artikel 3.3) und Testinhalte (definiert in Artikel 12). 

1.3        Für die Dienste und den Inhalt wird Ihnen eine Lizenz erteilt, sie werden nicht an Sie verkauft. Wir räumen Ihnen ein persönliches, begrenztes, nicht-übertragbares und widerrufliches Recht und die entsprechende Lizenz zur Nutzung der Dienste und zum Zugriff auf die Inhalte für Ihre Unterhaltung und die nicht gewerbliche Nutzung ein, unter dem Vorbehalt, dass Sie diese Bestimmungen einhalten. 

 

2           Wie erstellen Sie ein Nutzerkonto und was müssen Sie wissen, um ein Nutzerkonto zu eröffnen? 

2.1        Sie müssen eventuell ein Ubisoft-Nutzerkonto (ein „Nutzerkonto“) erstellen, um Zugang zu bestimmten Diensten zu erhalten und sie zu nutzen und auch online spielen zu können.  Sie können ein Nutzerkonto erstellen, indem Sie richtige, vollständige und aktuelle Informationen, einschließlich einer gültigen E-Mail-Adresse, angeben.

Es kann vorkommen, dass wir die Richtigkeit dieser Informationen überprüfen müssen, auch durch überprüfung von Telefonnummern und E-Mail-Adressen, insbesondere zum Schutz von Minderjährigen, anderen Nutzern und zur Vermeidung von Betrugsrisiken. Sie willigen ein, auf Verlangen die notwendigen Dokumente (dies kann eine Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses umfassen) durch jedes geeignete Mittel an uns zu senden.

Wenn Sie Informationen zu Ihrem Nutzerkonto benötigen oder Fragen haben, konsultieren Sie bitte die Webseiten https://support.ubi.com/Account oder https://account.Ubisoft.com.

2.2        Sicherheit des Nutzerkontos. Jede Nutzung Ihres Nutzerkontos mit Ihrem Passwort, insbesondere jeder Kauf von Diensten, gilt als von Ihnen ausgeführt.

Beachten Sie zur Gewährleistung der Sicherheit Ihres Nutzerkontos:

a)     Wählen Sie ein starkes alphanumerisches Passwort. Aus Sicherheitsgründen behalten wir uns das Recht vor, jedes Passwort abzulehnen, das nicht stark genug ist, um Ihr Nutzerkonto zu schützen.

b)     Wählen Sie ein Passwort, das sich von allen anderen Passwörtern, die Sie benutzen, unterscheidet, und ändern Sie es regelmäßig.

c)     Aktivieren Sie die Zwei-Schritt-Verifizierung und alle anderen Sicherheitsoptionen, die wir bereitstellen können.

d)     Teilen Sie niemals Ihre Kontodaten (Nutzername, Passwort...) mit Dritten. Wir werden Sie niemals bitten, Ihr Passwort bekanntzugeben. 

e)     Gestatten Sie niemals Dritten den Zugang und/oder die Nutzung Ihres Nutzerkontos.

2.3        Sie willigen ein, uns unverzüglich unter https://support.ubi.com von jeder unerlaubten Nutzung Ihres Nutzernamens, Passworts oder anderer Informationen zu Ihrem Nutzerkonto und allen Sicherheitsverletzungen im Zusammenhang mit dem Dienst, von denen Sie Kenntnis erhalten, zu informieren.

2.4        Erstellung eines Nutzernamens/Avatars. Sie müssen eventuell einen Nutzernamen und/oder einen Avatar erstellen, um Zugang zu bestimmten Diensten zu erhalten und sie nutzen zu können. Sie werden mit Ihrem Nutzerkonto verbunden und öffentlich angezeigt. Wir empfehlen Ihnen deshalb, Ihren echten Namen nicht in Ihren Nutzernamen aufzunehmen.

Sie dürfen keinen Nutzernamen oder Avatar wählen, der 1.) schon von einem anderen Nutzer benutzt wird oder mit einem anderen Nutzerkonto verbunden ist, oder 2.) „Ubi“ oder „Ubisoft“ oder das Ubisoft-Logo enthält. Wir behalten uns das Recht vor, jeden Nutzernamen und/oder Avatar, den Sie gewählt haben, nach unserem alleinigen Ermessen abzulehnen.

2.5        Mehrere Nutzerkonten. Sie dürfen nicht mehrere Nutzerkonten erstellen, außer wenn wir dies ausdrücklich gestatten. Sie willigen ein, dass Sie in einem solchen Fall Ihr zusätzliches Nutzerkonto auf unser Verlangen schließen oder dass wir Ihr zusätzliches Nutzerkonto schließen können.

 

3           Welche Bedingungen gelten für Ihre Nutzung unsere Dienste? 

3.1        Foren. Die Dienste können Foren, Informationsgruppen, Chats oder andere Arten von Online-Diskussionsbereichen (zusammen als „Foren“ bezeichnet) umfassen. Wenn Sie die Foren nutzen, sollten Sie sich der Tatsache bewusst sein, dass Ihr Avatar, Ihr Nutzername und Ihre Mitteilungen öffentlich sein werden und von allen Nutzern, die die Foren besuchen, eingesehen werden können (es sei denn, Sie befinden sich in einem privaten Forum). Sie versenden Ihre Mitteilungen auf eigene Gefahr. Sie tragen die alleinige Verantwortung für ihre Einsendung, Veröffentlichung und Verbreitung.

Beachten Sie diese Sicherheitsmaßnahmen, wenn Sie mit anderen Nutzern in den Foren kommunizieren:

  • Geben Sie niemals Informationen weiter, die verwendet werden können, um Sie im realen Leben zu identifizieren.
  • Nehmen Sie niemals Einladungen an, im realen Leben jemanden zu treffen, den Sie in einem Chat kennengelernt haben, insbesondere wenn diese Person Sie bittet, Ihre Gespräche oder das Treffen geheim zu halten, und lehnen Sie jede Einladung zu Apps oder Kanälen außerhalb der Dienste ab. 
  •  Melden Sie jedes Verhalten und alle Inhalte, die Sie für verdächtig oder unangemessen halten, auch Chats, die Sie mit einem anderen Nutzer geführt und bei denen Sie sich unwohl gefühlt haben.
  • Achten Sie darauf, dass Sie nur mit Personen aus Ihrem engsten Kreis sprechen, und nutzen Sie die Blacklist-Funktion (Sperrliste), sofern sie in einem Dienst verfügbar ist, um sicherzustellen, dass Sie keine unerwünschten Nachrichten erhalten.

3.2        Ubisoft Store. Wir ermöglichen Ihnen den Kauf von Produkten in unserem Online-Shop unter der Adresse https://store.ubi.com/ oder durch Uplay. Wir können Ihre Möglichkeiten zum Kauf von Produkten aufgrund von mehreren Kriterien beschränken, wie insbesondere Ihr Alter, begrenzte Mengen von verfügbaren Produkten usw. Wir können periodische Sonderangebote anbieten, für die besondere Bedingungen gelten.

3.3        Credits, virtuelle Währung. Wir können Ihnen den Zugang zu oder die Nutzung von Online- oder Offline-Elementen von Diensten, insbesondere virtuellen Punkten, Coins oder Währungen (zusammen als „virtuelle Ubisoft-Währung“ bezeichnet), gestatten. Wenn Sie virtuelle Ubisoft-Währung von uns oder unseren autorisierten Partnern bekommen, erhalten Sie eine persönliche, begrenzte, nicht abtretbare, nicht exklusive, widerrufliche Lizenz für den Zugang und die Auswahl der virtuellen Ubisoft-Währung, die wir Ihnen ausdrücklich zur Verfügung stellen.

Die virtuelle Ubisoft-Währung hat keinen Geldwert und keinen Wert außerhalb unserer Dienste. Die virtuelle Ubisoft-Währung kann nicht verkauft, gehandelt, übertragen oder gegen Bargeld eingetauscht werden; sie kann nur gegen Inhalte eingelöst werden, die auf den Diensten erhältlich sind. Die virtuelle Ubisoft-Währung kann nicht erstattet werden, und Sie haben keinen Anspruch auf Erstattung einer nicht benutzten virtuellen Ubisoft-Währung, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Wenn Sie virtuelle Ubisoft-Währung gegen einen Inhalt eingetauscht haben, kann dieser Inhalt nicht zurückgegeben, umgetauscht oder erstattet werden.

3.4        Wallet. Wir stellen Ihnen auf Ihrem Nutzerkonto eine elektronische Geldbörse (die „Wallet“) zur Verfügung.

Diese Wallet ist kein Bankkonto und kein Zahlungsinstrument, und für die Gelder, die Sie darauf einzahlen können, gilt:

  • sie stellen kein persönliches Eigentumsrecht dar,
  • sie können nur verwendet werden, um Inhalte und Dienste von uns zu kaufen,
  • sie besitzen außerhalb der Dienste keinen Wert und können nicht in Bargeld umgetauscht werden, und
  • sie können weder erstattet noch übertragen werden, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

Wir können Höchstgrenzen festlegen für die Beträge, die Sie

  • in Ihrem Wallet haben können;
  • pro Tag/Monat auf dieses Wallet einzahlen können; und/oder
  • die Sie aus Ihrem Wallet ausgeben können.

Wir können diese Höchstgrenzen jederzeit ändern.

3.5        Prepaid-Karten. Wir können es Ihnen ermöglichen, Prepaid-Karten zu kaufen und/oder einzulösen, um Inhalte und/oder Dienste zu kaufen und/oder Einzahlungen auf ein Wallet vorzunehmen. Wenn Ihr Wallet bereits die in Artikel 3.4 genannten Höchstgrenzen erreicht hat, können Sie auf dieses Wallet keine Einzahlung durch übertragung des Werts einer gegebenen Prepaid-Karte mehr vornehmen.

3.6        Technische Schutzmaßnahmen - Internetverbindung - Digitales Rechtemanagement Bestimmte Dienste können von uns durch technische Schutzmaßnahmen und digitales Rechtemanagement, wie insbesondere physischen Schutz, „Wasserzeichen“, Aktivierung digitaler Schlüssel und direkte Berechtigungen, geschützt werden. Sie benötigen eventuell einen permanenten schnellen Internetanschluss, um Zugang zu Online-Funktionen zu erhalten, online zu spielen und Zugang zu einigen Inhalten zu erhalten und sie zu verwenden, auch zu Inhalten, die nur ein einziges Mal mit einem eindeutigen Schlüssel freigeschaltet werden können, und zu bestimmten Diensten, die die Technologie zum digitalen Rechtemanagement nutzen.

3.7        Mobile Dienste. Auf bestimmte Dienste können Sie mit bestimmten Mobiltelefonen, Smartphones, Tablets und anderen kompatiblen mobilen Terminals (Endgeräten) zugreifen. Dafür benötigen Sie die Erlaubnis der Person, die die Rechnung für das mobile Endgerät bezahlt, und einen Internetzugang mit diesem mobilen Terminal. Die Nutzung Ihres mobilen Terminals ist mit Verbindungskosten verbunden, für die wir nicht zuständig sind. Bestimmte mobile Dienste bieten Ihnen In-Game-Käufe und Mikro-Transaktionen an. Entsprechend den Kapazitäten und Funktionen Ihres mobilen Terminals und des Kommunikationsnetzes kann Ihr Nutzerkomfort unterschiedlich sein. Wir können nicht garantieren, dass Ihr Komfort demjenigen entspricht, den Sie erleben, wenn Sie sich mit anderen Geräten bei den Diensten anmelden.

 

4           Wie können wir unsere Dienste ändern? 

4.1        Allgemeines. Wir garantieren nicht, dass die Dienste jederzeit, an allen Orten weltweit und/oder auf allen Geräten verfügbar sein werden. Wir garantieren nicht, dass wir weiterhin alle Dienste über einen Mindestzeitraum anbieten werden. Wir behalten uns das Recht vor, die Dienste insgesamt oder teilweise jederzeit zu kündigen.

4.2        Änderung des Preises der Dienste. Wir behalten uns das Recht vor, die Preise der Dienste, auch von einem Bezahldienst zu einem Free-to-play-Dienst und umgekehrt, zu ändern. Der neue Preis gilt nur für Bestellungen, die erteilt wurden, nachdem er in Kraft getreten ist.

4.3        Änderung des Zugangs zu den Diensten und Inhalten.

a)     Wir können den Inhalt gleich aus welchem Grund jederzeit und insbesondere aus technischen Gründen wie Updates, Wartungsvorgängen oder Resets zur Verbesserung oder Optimierung der Dienste ändern.

b)     Wir können Sie auffordern oder es Ihnen ermöglichen, Software, Updates, Patches und/oder andere Utilities und Tools, die von uns oder unseren Lizenzgebern zur Verfügung gestellt werden, herunterzuladen (die Ubisoft-Software). Wir erteilen Ihnen eine persönliche, nicht übertragbare und nicht ausschließliche Lizenz, die Sie in die Lage versetzt, die Ubisoft-Software nur für die Zwecke der Nutzung der Dienste, in der ganzen Welt und für die gesetzliche Schutzdauer der Ubisoft-Software gemäß den geistigen Eigentumsrechten zu nutzen. Im Zeitpunkt, in dem diese Ubisoft-Software Ihnen zur Verfügung gestellt wird, können wir Nutzungsbedingungen für sie angeben. Die Leistungen der Software und Dienste von Ubisoft können entsprechend Ihrem Gerät abweichen. Wir können Ihnen von Zeit zu Zeit Updates oder Änderungen der Ubisoft-Software bereitstellen, die Sie benötigen können, um die Dienste weiterhin zu nutzen.

c)     Diese Änderungen können die Dienste und/oder Ihre erworbenen Rechte betreffen oder zu Setbacks in der Spielumgebung führen.

d)     Wir können ferner festlegen:

  • eine Höchstzahl von Tagen, wie lange ein Inhalt als Teil der Dienste gespeichert wird;
  • ein maximales Volumen von Mitteilungen, die von einem Nutzerkonto gesendet oder empfangen werden können;
  • eine maximale Speicherkapazität, die von unseren Servern für Ihr Nutzerkonto zur Verfügung gestellt wird;
  • eine Höchstzahl von Zugriffen auf die Dienste durch Sie, zusammen mit einer Höchstdauer für jeden Zugriff während eines bestimmten Zeitraums.

 

5           Welche sind unsere Verhaltensregeln, um eine freundschaftliche, sichere und faire Spielumgebung und Community aufrechtzuerhalten?  

5.1        Wir möchten Ihnen und den anderen Nutzern eine einladende, sichere und respektvolle Spielumgebung sowohl während des Spiels als auch jederzeit in unseren Diensten bieten. Dies ist uns besonders wichtig, da wir unter den Nutzern unserer Dienste unterschiedliche Altersgruppen haben, darunter auch Minderjährige. Damit Sie und andere Nutzer sich als Teil einer solchen freundschaftlichen, sicheren und fairen Community fühlen können, müssen Sie die folgenden Regeln (die „Verhaltensregeln“) einhalten.

5.2        Sie dürfen die Dienste nur für rechtmäßige Zwecke und nur für ihre vorgesehene Nutzung nutzen. Sie dürfen die Dienste nicht in einer Weise nutzen, die gegen geltendes Recht oder Vorschriften verstößt.

5.3        Es folgt eine nicht erschöpfende Aufzählung von unzulässigen Verhaltensweisen, die zu überprüfungen durch unsere Mitarbeiter führen können und für die Sanktionen verhängt werden können, wie in Artikel 6 ausgeführt:

1.     Die Erstellung eines Nutzerkontos mit falschen Registrierungsdaten (E-Mail-Adresse, Geburtsdatum usw.).

2.     Die Erstellung oder Nutzung eines ungeeigneten Nutzernamens oder Avatars. Dies umfasst insbesondere die Verwendung von Namen und Bildern:

·       die Obszönitäten, sexuelle Anspielungen oder sprachliche Elemente von Hassreden enthalten oder in denen Terrorismus, Faschismus, Kindesmissbrauch stillschweigend hingenommen wird; oder

·       die in irgendeiner Weise religiös oder politisch sind oder dazu verleiten, Kontroversen oder Spaltung hervorzurufen.

3.     Betrügerisches Auftreten als ein anderer Nutzer oder einer unserer Vertreter. Dies umfasst zum Beispiel:

·       die Erstellung eines Nutzerkontos, das einem bereits existierenden Nutzerkonto/Nutzer sehr ähnlich ist, mit der eindeutigen Absicht, sich ohne Erlaubnis als dieser andere Nutzer auszugeben;

·       das Abgeben von Kommentaren oder die Erstellung eines Nutzerkontos, das bei anderen Nutzern den Eindruck erweckt, dass sie von unserem Vertreter oder von jemandem mit ähnlichen Befugnissen stammen. 

4.     Missbrauch, Belästigung, Mobbing von Nutzern und/oder unseren Vertretern (d. h. unseren Mitarbeitern, Mitgliedern unserer Community (Moderatoren, Star-Spieler usw.)) durch Kommunikation aller Art, verbale/schriftliche/digitale, (insbesondere über Tools zum Inhalte herstellen, Foren, In-Game-Chat oder Sprachtelefonie über das Internet - VOIP), auf jedem Medium in den Diensten und/oder allen Websites von Dritten.

Dies umfasst unter anderem:

·       Trolling: absichtliches Posten von kontroversen Meinungen oder nicht auf das Thema bezogenen Beiträgen mit der Absicht, andere zu provozieren,

·       Flaming: ständiges Beleidigen anderer Personen,

·       Spamming: das ständig wiederholte Posten von unsinnigen, nicht zum Thema gehörenden, stets gleichen oder ähnlichen Mitteilungen

·       Die Verwendung von Sprache oder Inhalten, die als unangemessen, rechtswidrig, gefährlich, bedrohend, missbräuchlich, beleidigend, obszön, eindeutig sexuell, vulgär, verleumderisch, in die Privatsphäre eingreifend, Hass verbreitend, rassistisch, sexistisch, homophob, transphob, ethisch anstößig oder als Belästigung angesehen werden.

5.     Gefährdung Minderjähriger, und alle unangemessenen Handlungen gegenüber Minderjährigen, wie:

·       alle Kommentare, privaten Mitteilungen, nutzergenerierten Inhalte (UGC) in Verbindung mit unangemessenem Verhalten gegenüber Minderjährigen, insbesondere körperlichen oder sexuellen Missbrauch, Pornographie oder andere respektlose Inhalte;

·       alle anderen in diesen Verhaltensregeln aufgeführten Handlungen oder Kommentare, die auf Minderjährige gerichtet sind oder Minderjährige betreffen.

6.     Die Verwendung aller Mittel, die wir nicht ausdrücklich gestattet haben, um Daten anderer Nutzer im Rahmen der Dienste zu erheben oder abzufangen. Dies umfasst zum Beispiel:

·       Phishing, der Versuch, sich persönliche Daten eines Nutzers, Informationen zu einem Nutzerkonto oder andere Informationen privater Art von anderen Nutzern zu verschaffen;

·       Doxing, das Veröffentlichen von personenbezogenen Daten eines anderen Nutzers oder das anderweitige Reproduzieren solcher Daten oder ihre Bereitstellung für eine andere Person;

·       Online Sniffing, Diebstahl oder Abfangen von Daten durch Erfassen von Netzwerk-Traffic.

7.     Die Verwendung von Elementen, die unsere geistigen Eigentumsrechte oder andere Rechte oder die Rechte Dritter verletzen.

8.     Die Weitergabe von Informationen, das heißt das Erstellen, Nutzen, Teilen und/oder Veröffentlichen auf alle Arten, in und/oder außerhalb der Dienste, aller Inhalte, die gegen eine Verschwiegenheitspflicht verstoßen, das Recht auf Privatsphäre einer Einzelperson verletzen oder zur Begehung einer unerlaubten Handlung (z. B. Piraterie, Cracking oder Verbreitung gefälschter Software) anstiften würden.

9.     Das Verkaufen, Vermieten, Vermarkten, Bearbeiten, Ändern, Dekompilieren, Disassemblieren, Reverse Engineering, übersetzen, Anpassen, Reproduzieren, Vertreiben, Verbreiten, erneutes Posten, übertragen, Indexieren, Kopieren, Extrahieren und/oder Automatisieren von allen Informationen, Software, Produkten oder anderen Elementen des Inhalts und/oder der Dienste durch alle Mittel ohne unsere ausdrückliche vorherige Einwilligung.

10.  Das Ändern, Stören, Blockieren, ungewöhnliche Belasten, Stören, Verlangsamen und/oder Behindern des normalen Funktionierens aller oder eines Teils der Dienste oder ihrer Verfügbarkeit für andere Nutzer oder das Funktionieren der Partner-Netzwerke des Dienstes, oder der Versuch, eine der genannten Maßnahmen auszuführen.

Dies umfasst zum Beispiel die Ausführung von Distributed denial-of-service (DDoS-Angriffen).

11.  Die übertragung oder Verbreitung eines Virus, Trojaners, Wurms, einer Bombe, einer fehlerhaften Datei und/oder ähnlicher zerstörerischer Geräte oder beschädigter Daten, und/oder die Organisation, Teilnahme oder Mitwirkung gleich in welcher Art an einem Angriff auf unsere Server und/oder Dienste und/oder diejenigen unserer Dienstleister und/oder Partner.

12.  Die Verwendung oder Verbreitung von Auto- oder Makro-Computerprogrammen, insbesondere die Verwendung und/oder Verbreitung von Cheats, Hacks, Bots, Scripts, Schulungsprogrammen oder Anwendersoftware.

13.  Die Verwendung oder Verbreitung der Dienste über einen Spiegel-Server.

14.  Jede andere Art von Manipulationen, die einem Nutzer (und/oder Mitspieler(n)) einen unfairen Vorteil verschaffen (z. B. Wallhacks, Aimhacks) oder das Spielerlebnis anderer Nutzer beeinträchtigen.

15.  Das Ausnutzen eines Live-Streams eines anderen Streamers mit dem Ziel, sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen oder einen Streamer im Spiel zu belästigen, z. B. durch Stream Sniping.

16.  Jedes Verhalten, das den allgemeinen Spielfluss im Spiel selbst, in einem Forum oder einem Dienst stört, insbesondere:

·       Spamming,

·       Away from Keyboard“ (AFK)

·       Farming (automatisches Sammeln von Ressourcen ohne Anwesenheit des Spielers),

·       Werbung oder Kaufempfehlungen für andere Produkte,

·       Belästigung im Spiel und unsportliches Verhalten, insbesondere Team Killing, Rage Quitting, Behinderung von Interaktionen anderer Spieler und/oder jedes andere In-Game-Verhalten, durch das der allgemeine Spielfluss gestört oder unterbrochen werden soll.

17.  Das Ausnutzen von Glitches oder Bugs, die einen unfairen Vorteil gegenüber anderen Nutzern verschaffen oder die die allgemeine Balance oder die ökonomie des Dienstes bedrohen. 

18.  Die Nutzung der Hilfe von anderen Nutzern oder das Anbieten von Hilfe an andere Nutzer, um sich einen unfairen Vorteil zu verschaffen. Dies umfasst unter anderem:

·       die Zusammenarbeit mit Nutzern, die betrügen, indem sie Cheats verwenden;

·       die Zusammenarbeit mit erfahrenen Nutzern, um Ihr Nutzerlevel/Ihre Statistiken in Bereichen eines Spiels, die normalerweise neuen Spielern (Newcomers) vorbehalten sind, zu erhöhen;

·       die Einrichtung eines alternativen Nutzerkontos, um mit neuen Spielern oder weniger erfahrenen Nutzern zusammenzuarbeiten, um ihnen auf unfaire Weise zu helfen, ihr Level/ihre Statistiken zu erhöhen.

19.  Der Kauf und/oder die anderweitige Nutzung von und/oder Werbung für unerlaubte Vorteile von Dritten, wie Dienste zur Steigerung des Match Making Ratio

20.  Der Zugang zu Teilen der Dienste, die nicht von uns autorisiert sind, oder Bemühungen, Zugang dazu zu erhalten; 

21.  Das Erstellen, Bereitstellen oder Nutzen von Diensten, z. B. über Server-Emulatoren;

22.  Das erneute Posten von zuvor moderierten Inhalten auf den Foren oder anderen Diensten.

23.  Voice Communication Blocking, die absichtliche Verwendung von Ton, um den Voice-Chat anderer zu stören.

24.  Die Umgehung regionaler Einschränkungen eines Dienstes mithilfe von Proxy, VPN oder anderen Tools.

25.  Die unangemessene Verwendung des Help-Dienstes oder der Anfrage-/Bericht-Buttons oder die Versendung von unrichtigen Berichten an Mitglieder unseres Personals, auch des Kundendiensts.

26.  Die Fälschung, Stornierung von Kreditkartenbelastungen oder Chargeback, durch die Schulden entstehen. Ein Chargeback kann einen Kreditkarten- oder Identitätsdiebstahl oder die nicht erlaubte Verwendung durch Familienmitglieder oder Freunde beinhalten.

27.  Scamming, der Versuch, sich durch Betrug oder Täuschung anderer Waren oder Geld zu verschaffen.

28.  Kauf, Verkauf, Vermietung, Teilen, Verleihen, Handeln oder übertragung auf eine andere Weise Ihres Nutzerkontos und/oder der Zugangsmöglichkeiten zu Ihrem Konto, und/oder seine Nutzung in irgendeiner Weise einer außenstehenden Partei zu gestatten, entweder innerhalb der Dienste oder auf der Website eines Dritten.

29.  Die Weigerung, die Anweisungen unseres Vertreters zu befolgen.

 

6           Welche Sanktionen können wir verhängen, um verbotene Verhalten zu verhindern und zu bekämpfen? 

Bei Verstößen gegen die Bestimmungen und/oder einen Verhaltenskodex können wir Sanktionen verhängen. Solche Sanktionen werden auf Einzelfallbasis anhand von mehreren Kriterien beschlossen, insbesondere der Schwere des Verstoßes, der Anzahl der Verstöße und der Folgen der Verstöße für die Dienste, für andere Nutzer und/oder unsere Vertreter.

Es folgt eine nicht erschöpfende Aufzählung der Sanktionen, die wir anwenden können:

1.   Erteilung einer Verwarnung,

2.   Sperren eines Nutzernamens, Avatars oder Passworts,

3.   Zurücksetzen Ihres In-Game-Fortschritts auf einen früheren Stand,

4.   Senken Ihres Nutzerkonto-Levels oder Ihres Levels/Ihrer Punkte, die mit einem bestimmten Dienst verbunden sind,

5.   Sperrung Ihres Zugangs zu bestimmten Funktionen (einschließlich Chats) in einem oder mehreren Diensten,

6.   Vorübergehende Sperrung Ihres Nutzerkontos für einen oder mehrere Dienste,

7.   Langfristige Sperrung Ihres Nutzerkontos für einen oder mehrere Dienste,

8.   Verhinderung des Zugangs zu einem bestimmten oder mehreren Diensten auf einem bestimmten Gerät, und/oder

9.   Aussetzung oder Schließung Ihres Nutzerkontos und/oder Ihrer Möglichkeit, einen oder mehrere Dienste oder einen Teil der Dienste zu nutzen, wie in Artikel 8.2 näher beschrieben.

Wir können unsere eigenen Anti-Cheat-Lösungen und/oder diejenigen von Dritten verwenden, um unzulässiges Verhalten zu identifizieren und/oder entsprechende Sanktionen zu verhängen.

Wir können Ihren Zugang zu allen Diensten oder einem Teil der Dienste einschränken, falls wir den Verdacht haben sollten, dass Sie sich in- oder außerhalb der Dienste rechtswidrig verhalten, um für unsere Nutzer eine freundschaftliche, sichere und faire Umgebung aufrechtzuerhalten.

Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, im Rahmen der zivil- oder strafrechtlichen Haftung rechtliche Maßnahmen zu ergreifen, um einen Verstoß gegen Ihre gesetzlichen oder vertraglichen Pflichten zu beenden und Entschädigungen für unsere Verluste zu erhalten. Insbesondere behalten wir uns das Recht vor, einen Nutzer strafrechtlich zu verfolgen, der die Dienste vorsätzlich geschädigt hat oder zu schädigen versucht hat oder der das rechtmäßige Funktionieren der Dienste behindert oder eine solche Behinderung unterstützt hat.

 

7           Wie können Sie verbotene Verhalten und Inhalte melden ?

7.1        Meldung von Inhalten, die gegen diese Bestimmungen verstoßen

Wenn Sie der Auffassung sind, dass Inhalte, die auf den Diensten verfügbar sind, nicht mit diesen Bestimmungen im Einklang stehen, können Sie uns dies über die Report-Option, sofern sie in dem Dienst verfügbar ist, oder indem Sie unseren Kundendienst unter https://support.ubi.com kontaktieren, melden.

Um uns zu helfen, Ihre Mitteilung schnellstmöglich zu beantworten, machen Sie bitte möglichst folgende Angaben:

  • das Datum Ihrer Mitteilung;
  • Ihr Nachname und Vorname, Ihre Adresse und E-Mail-Adresse;
  • die Identifizierung und Beschreibung des Inhalts, der Ihrer Auffassung nach diese Bestimmungen verletzt, mit Angabe des genauen Ortes;
  • eine Angabe des Grundes, warum Sie glauben, dass dieser Inhalt nicht mit diesen Bestimmungen im Einklang steht und aus den Diensten entfernt werden sollte, mit Nennung des Artikels dieser Bestimmungen und einem Beweis bzw. Beleg, falls möglich;
  • eine Erklärung, in der Sie darlegen, dass Sie glauben, dass alle Informationen in dieser Meldung richtig sind.

7.2        Meldung von Inhalten, die gegen geistige Eigentumsrechte verstoßen

Wir achten die geistigen Eigentumsrechte der anderen und erwarten von den Nutzern, dass sie sich ebenso verhalten. Wenn Sie der Auffassung sind, dass Inhalte, die auf den Diensten verfügbar sind, Ihre geistigen Eigentumsrechte verletzen, können Sie uns dies per E-Mail an Copyright-infringement@Ubisoft.com mit Angabe der folgenden Informationen melden:

  • die in Artikel 7.1, angeforderten Informationen;
  • ein Nachweis, dass Sie bevollmächtigt sind, im Namen des Inhabers des(der) angeblich verletzten Rechts(Rechte) zu handeln, oder, falls Sie im Namen Ihres Unternehmens handeln, die Rechtsform des Unternehmens, seinen Namen, seinen Geschäftssitz und Ihre Funktion innerhalb des Unternehmens;
  • eine eindeutige Identifizierung des Werks, das durch Ihr(e) geistiges(n) Eigentumsrecht(e), das(die) Sie als verletzt angeben, geschützt ist, sowie alle Elemente, die das Bestehen Ihres Rechts(Ihrer Rechte) beweisen;
  • wenn zutreffend, Informationen zu allen Eintragungen dieser Rechte oder Anträgen auf Eintragung dieser Rechte, auch mit Angabe der Länder, in denen sie eingetragen sind oder die Eintragung beantragt wurde, der Gültigkeitsdauer und der Antrags- oder Eintragungsnummern;
  • eine Kopie des Schreibens an den Autor des strittigen Inhalts, mit dem er aufgefordert wurde, ihn zu entfernen oder zu ändern, oder ein Nachweis dafür, dass der Autor nicht kontaktiert werden konnte.

7.3        Unsere Antwort auf Ihre Meldung.

Wir behalten uns das Recht vor, nach Erhalt einer Meldung so zu handeln, wie wir es für angemessen halten. Wir behalten uns insbesondere das Recht vor, den gemeldeten Inhalt zu löschen und/oder zu deaktivieren und Sie und andere Nutzer aufzufordern, die Verwendung eines solchen Inhalts zu beenden.

Wenn wir einen Inhalt löschen oder deaktivieren, den Sie unter Verletzung dieser Bestimmungen und/oder von geistigen Eigentumsrechten von Dritten veröffentlicht haben, behalten wir uns das Recht vor, Sanktionen wie sie in Artikel 6 aufgeführt sind, anzuwenden.

Sie bestätigen, dass Ihnen bekannt ist, dass die vorsätzliche und falsche Meldung eines Inhalts, um seine Entfernung zu erlangen oder seine Verbreitung über unsere Dienste zu beenden, strafbar ist.

 

8           Kann Ihr Nutzerkonto gekündigt werden?  

JA. Sowohl auf unsere Initiative als auch auf Ihre.

8.1        Kündigung Ihres Nutzerkontos auf Ihre Initiative. Sie können Ihr Nutzerkonto jederzeit kündigen durch Ausfüllen des Formulars auf: https://support.ubi.com oder Ihr Nutzerkonto schließen auf: https://account.ubisoft.com im Tab „Kontodaten“, besonders in dem Fall, dass Sie in diese Bestimmungen oder eine ihrer aktualisierten Fassungen nicht einwilligen.

8.2        Kündigung des Nutzerkontos oder Zugangs zu dem Dienst (den Diensten) auf unsere Initiative.

Wir können Ihr Nutzerkonto und Ihre Möglichkeit der Nutzung eines oder mehrerer Dienste oder eines Teils dieser Dienste jederzeit automatisch und nach unserem alleinigen Ermessen aussetzen oder schließen, wenn wir:

  • Sie ausdrücklich aufgefordert haben, uns einen Nachweis Ihrer Identität vorzulegen oder eine Handlung, ein Verhalten oder einen Verstoß gegen diese Bestimmungen zu unterlassen;
  • wir berechtigten Grund zu der Annahme haben, dass Sie gegen diese Bestimmungen (einschließlich der Verhaltensregeln) oder irgendwelche besondere Bedingungen im Zusammenhang mit einem Dienst verstoßen haben;
  • aus jedem anderen Grund in Verbindung mit Ihrem Verhalten in- oder außerhalb der Dienste,
  • Mit vorheriger Benachrichtigung, wenn Ihr Nutzerkonto für mehr als sechs Monate inaktiv war;

Falls Sie mehr als ein Nutzerkonto besitzen, behalten wir uns das Recht vor, alle Ihre Nutzerkonten auszusetzen oder zu schließen, sobald im Rahmen dieses Verfahrens ein Konto von uns ausgesetzt oder geschlossen wurde.

8.3        Folgen der Kündigung/Aussetzung eines Nutzerkontos.

  • Sie können die Dienste und Inhalte nicht mehr nutzen.
  • Sie verlieren - und wir können löschen - Ihr Profil und die damit zusammenhängenden Informationen, die Sie uns übermittelt haben, zusammen mit allen Inhalten, die Sie veröffentlicht, hochgeladen oder auf den Diensten bereitgestellt haben, insbesondere Ihren Nutzernamen, Avatar(e) und UGC. 
  • Wir behalten uns das Recht vor, personenbezogene Daten in Verbindung mit Ihrem Profil für einen angemessenen Zeitraum wie in unserer Datenschutzerklärung dargelegt, zu speichern.
  • Wir sind berechtigt, Ihnen nach unserem Ermessen die erneute Erstellung eines Nutzerkontos ohne unsere ausdrückliche Einwilligung zu verweigern, die Sie beantragen auf https://support.ubi.com.
  • Nach der Kündigung Ihres Nutzerkontos erhalten Sie keinen Zugang mehr zu Ihrem Nutzerkonto und Sie verlieren alle Ihre gespeicherten Dateien und In-Game-Fortschritte in Verbindung mit den Diensten.
  • Im Falle der Kündigung Ihres Nutzerkontos oder des Dienstes (der Dienste) in Verbindung mit Ihrem Nutzerkonto erhalten Sie kein Guthaben (z. B. für nicht genutzte Dienste, nicht genutzte Abonnementdauer, nicht genutzte Punkte oder virtuelle Ubisoft-Währung) gutgeschrieben oder in Bargeld oder jede andere Form einer Erstattung umgewandelt.

 

9           Dürfen Minderjährige auf unsere Dienste zugreifen? 

9.1        Wenn Sie in Ihrem Wohnsitzland minderjährig sind, sollten Sie diese Bestimmungen mithilfe Ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten lesen.

9.2        Eltern oder Erziehungsberechtigten empfehlen wir, die Spielaktivitäten ihrer Kinder, insbesondere Online-Spiele, zu überwachen und sich selbst mit den Kindersicherungen vertraut zu machen, die von uns und/oder unseren Partnern zur Verfügung gestellt werden können. Wir empfehlen Ihnen, unsere „Eltern-Ecke“ zu besuchen. Dabei handelt es sich um eine Seite, die wir in Zusammenarbeit mit Experten, Spielern und Eltern entwickelt haben. Sie kann unter https://www.ubisoft.com/en-US/company/parents.aspxaufgerufen werden und gibt Antworten auf häufig gestellte Fragen und stellt Tipps und Anleitungen zur Verfügung.

9.3        Wir können den Zugang zu bestimmten Diensten aus Altersgründen beschränken, und für Minderjährige unter einem bestimmten Alter können wir es Ihnen gestatten, sich nur mit der Einwilligung Ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten zu registrieren.

9.4        Soweit gesetzlich zulässig, übernehmen wir keine Haftung für alle Aktivitäten, die von Minderjährigen ohne die Erlaubnis ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten unternommen werden könnten. In allen Fällen haften die Eltern oder Erziehungsberechtigten für jede Nutzung der Dienste durch Minderjährige. Wenn Sie Eltern oder Erziehungsberechtigte sind und Ihrem Kind die Erlaubnis erteilt haben, sich für die Dienste zu registrieren, stimmen Sie damit den Bestimmungen für die Nutzung der Dienste durch Ihr Kind zu.

 

10        Welche geistigen Eigentumsrechte sind mit unseren Diensten und Inhalten verbunden? 

10.1     Die Dienste und Inhalte sind durch nationale und internationale Gesetze und Verträge geschützt.  Sofern in diesen Bestimmungen nicht ausdrücklich anders festgelegt, behalten wir und unsere Lizenznehmer und Lizenzgeber unsere jeweiligen geistigen Eigentumsrechte (wie unten definiert) an den Diensten und dem Inhalt vor. Jede Vervielfältigung oder Wiedergabe dieser Elemente gleich auf welche Weise und aus welchem Grund ist ohne unsere vorherige Einwilligung untersagt.

Geistige Eigentumsrechte“ sind Patente, Rechte an Erfindungen, Urheberrechte und verwandte Rechte, Warenzeichen, Handelsnamen, verwandte Rechte, Veröffentlichungsrechte, Geschäftsgeheimnisse, Domainnamen, Ausstattungsrechte, Rechte an Goodwill oder Rechte auf Klageerhebung wegen Kennzeichenmissbrauchs, Rechte hinsichtlich unlauteren Wettbewerbs, Musterrechte, Rechte an Computersoftware, Datenbankrechte, Topographierechte, Urheberpersönlichkeitsrechte, Rechte an vertraulichen Informationen (einschließlich Know-how und Geschäftsgeheimnisse) und alle anderen geistigen Eigentumsrechte, in jedem Fall unabhängig davon, ob sie eingetragen oder nicht eingetragen sind, und einschließlich aller Anträge auf und Verlängerungen oder Erweiterungen von solchen Rechten und allen ähnlichen oder gleichwertigen Rechten oder Formen des Schutzes in jedem Teil der Welt.

10.2     Sie können Kritiken, Kommentare, Vorschläge, Anregungen, Materialien oder anderes Feedback („Einsendungen“) inner- oder außerhalb der Dienste einsenden. Wir freuen uns über Ihre Begeisterung, doch Ihnen ist bekannt, dass wir keine Pflichten in Bezug auf unaufgeforderte Einsendungen haben, insbesondere sind wir nicht verpflichtet, Materialien anzunehmen, zu prüfen, zu bewerten oder zurückzusenden oder den Empfang von Einsendungen zu bestätigen. Sie willigen ein, dass von uns entwickelte oder veröffentlichte Produkte, Dienste oder Funktionen sich als ähnlich oder identisch mit solchen unaufgeforderten Einsendungen herausstellen können. 

 

11        Welche Bedingungen gelten für Inhalte, die Sie erstellen / auf unsere Dienste hochladen könnten? 

Ubisoft gibt dem Nutzer die Möglichkeit (i) selbst solche Inhalte herzustellen, die nicht Gegenstand von Rechten Dritter sind, und zwar mit Hilfe von Tools und gegebenenfalls auch Inhalten, die in bestimmten Diensten von Ubisoft bereit gestellt werden, sowie (ii) solche nutzergenerierten Inhalte/UGC mittels der Dienste und/oder auch auf anderen Webseiten und in anderen Medien gemäß den hier dargestellten Bedingungen zu veröffentlichen. Wenn ein Nutzer UGC herstellt, verpflichtet er sich zur Einhaltung aller Regelungen in diesen Bestimmungen, während und nach der Herstellung dieses nutzergenerierten Inhalts. Diese Bestimmungen finden Anwendung auch nach dem das entsprechende Nutzerkonto gekündigt wurde.

11.1   UGC, der sich von vorbestehenden Ubisoft-Inhalten ableitet:

Der Nutzer erkennt die Tatsache an, dass der UGC gegebenenfalls unter der Nutzung von Werkzeugen und/oder basierend auf vorbestehenden Inhalten, die Ubisoft gehören, wie z. B. insbesondere Titel, fiktionale Charaktere, Namen, Leitmotive, Objekte, Szenerien, Kostüme, Effekte, Texte, Dialoge, Slogans, Orte, Diagramme, Konzepte, Designs, Graphiken, Animationen, Töne, musikalische Werke, Choreographien und andere Performances, Videos, audiovisuelle Effekte, nutzerfreundliche Eigenschaften und andere Elemente eines Spieles oder Dienstes, entwickelt und hergestellt wurde.

Immer unbeschadet etwaiger weitergehender Vereinbarungen zwischen dem Nutzer und Ubisoft, ist es Ubisoft und den anderen Nutzern der jeweiligen Dienste in jedem Fall gestattet, den UGC in dem Umfang zu nutzen, wie es der jeweilige Zweck und Kontext der angebotenen Funktionalität, zum dem der UGC erstellt und vom Nutzer in Diensten bereitgestellt wurde, erfordert.

Nutzung von UGC, der sich aus von Ubisoft bereit gestellten Inhalten ableitet

Der Nutzer verpflichtet sich, UGC der sich aus Ubisofts vorbestehenden Inhalten ableitet, nur gemäß den folgenden Bedingungen zu nutzen.

Ubisoft räumt dem Nutzer hiermit eine einfache, nicht übertragbare, jederzeit widerrufliche, persönliche Lizenz ein, den vom Nutzer aus vorbestehenden Inhalten von Ubisoft hergestellten UGC weltweit und für die Dauer der Nutzung der Dienste zu nutzen, um:

  • ihn auf der Konsole, dem Computer, dem Mobiltelefon oder auf anderen Medien zu speichern, die für den Zugriff auf die Dienste benutzt werden,
  • ihn mit Freunden bei der Nutzung der Dienste auszutauschen, und
  • ihn auf die Dienste heraufzuladen und im Rahmen der Dienste oder anderer Ubisoft-Angebote oder im Partner-Netzwerk, soweit Ubisoft dies zulässt, zu nutzen.

11.2      UGC mit Bildern des Nutzers.

Soweit der vom Nutzer erstellte und veröffentlichte UGC sein Abbild enthält, willigt der Nutzer insoweit in eine Nutzung durch Ubisoft dergestalt ein, dass Ubisoft dieses Abbild in den Diensten von Ubisoft weltweit und für die Dauer des Betriebs der Dienste nutzen kann. Der Nutzer stimmt daher zu, dass solcher UGC von Ubisoft gemäß den Bestimmungen in Ziffern 11.3 und 11.4 genutzt werden kann.

Soweit der vom Nutzer auf den Diensten publizierte UGC Abbildungen von anderen Personen enthält, garantiert der Nutzer Ubisoft, dass zuvor die Einwilligung aller betroffener Personen bezüglich der Nutzung des jeweiligen Abbildes durch Ubisoft gemäß den Bestimmungen dieser Ziffer 11 eingeholt wurde, und der Nutzer verpflichtet sich, Ubisoft von allen Schäden und Ansprüchen frei zu halten, die Ubisoft gegebenenfalls erleidet, wenn ein solcher Dritter eine Beschwerde, einen Anspruch oder sonstige Handlung bezüglich der Nutzung seines Abbildes erhebt.

11.3      UGC ohne Nutzung von vorbestehenden Ubisoft-Inhalten.

In Bezug auf jeglichen UGC, den der Nutzer unter Nutzung der Dienste unabhängig von jeglichen vorbestehenden Inhalten von Ubisoft erstellt und unbeschadet etwaiger weitergehender Vereinbarungen zwischen dem Nutzer und Ubisoft, gestattet der Nutzer Ubisoft und seinen Lizenznehmern, Distributoren, Vertretern und anderen autorisierten Nutzern nicht-exklusiv, widerruflich, die Nutzung des UGC in dem Umfang, wie es der jeweilige Zweck und Kontext der angebotenen Funktionalität, zum dem der UGC erstellt und vom Nutzer in Diensten bereitgestellt wurde, es erfordert. Dies kann die weltweite Darbietung, übermittlung, Hervorhebung, Aufführung, Verbreitung, Indexierung, Bearbeitung und anderer Umgestaltung, Weiterentwicklung, übersetzung, Digitalisierung, Verschlüsselung und jeglicher anderer Modifikation, insbesondere der Hinzufügung von Kommentaren, Entfernung von Texten oder Musik und deren Ersetzung durch von Ubisoft ausgewählter Texte und Musik), der Erstellung von abgeleiteten Produkten, basierend auf UGC und insbesondere Merchandising Produkten (wie in Ziffer 11.3 definiert), deren Präsentation und andere Nutzung, insgesamt oder in Teilen, in allen Medien und mit allen Mitteln und Prozessen, seien sie derzeit bekannt oder unbekannt, zu jeglichem Zweck einschließlich Unterhaltung, Information, Werbung, Promotion und Marketing der Ubisoft Dienste oder Produkte für gewerbliche und Werbezwecke umfassen. Diese Gestattung beinhaltet nach dem Verständnis der Parteien eine entsprechende Gestattung bezüglich aller proprietären Rechten des Nutzers im Hinblick auf das UGC, die Marken, Patente, Betriebsgeheimnisse, Persönlichkeitsrechte sowie verwandte Schutzrechte und andere geistige und gewerbliche Schutzrechte im UGC.

11.4      In jedem Fall:

  • ist die Nutzung von UGC durch den Nutzer für jegliche gewerbliche Zwecke strengstens untersagt;
  • ist die dem Nutzer eingeräumte Möglichkeit, UGC zu erstellen oder nutzergenerierte Inhalte zu veröffentlichen, Teil des von Ubisoft gegenüber den Nutzern angebotenen Dienstes und vermittelt dem Nutzer keinerlei Zahlungsanspruch, insbesondere wenn der UGC anderen Nutzern eines Spieles oder eines Dienstes zugänglich gemacht wird;
  • der Nutzer garantiert Ubisoft, dass die Inhalte (UGC oder andere Inhalte, die er bei der Nutzung der Dienste veröffentlicht), keine Rechte Dritter (Bildnisrechte, Persönlichkeitsrechte oder andere Rechte) verletzen und insbesondere keine Verletzung von Eigentumsrechten oder eine unerlaubte Wettbewerbshandlung darstellen, insbesondere wenn die Nutzung von Ubisoft im Rahmen der Erbringung seiner Dienste erfolgt;
  • Der Nutzer verpflichtet sich keinerlei Element (Text, Bild, Sound, Video) im Rahmen der Dienste zu erstellen, zu nutzen, mit anderen zu teilen oder sonst zu veröffentlichen, die von Ubisoft vernünftigerweise als offensichtlich unrechtmäßig aggressiv, deformieren, pornografisch, obszön, vulgär, rassistisch, zur Aufstachelung von Hass geeignet, sexuell eindeutig, gewalttätig oder die öffentliche Ordnung bedrohend angesehen werden können.
  • Der Nutzer ist persönlich verantwortlich für die Herstellung, Nutzung und Veröffentlichung des Inhalts im Rahmen der Dienste und verpflichtet sich, Ubisoft und gegebenenfalls seine verbundenen Unternehmen, Angestellten, Führungskräfte und Geschäftsführer zu entschädigen für den Fall einer Berufung, einer Aktion, eines Anspruchs oder einer Antragstellung gegen Ubisoft, seine Angestellten, Führungspersonen oder Geschäftsführer als eine Konsequenz aus der Nutzung oder Veröffentlichung von Inhalten eines Nutzers. Ubisoft behält sich das Recht vor, seine eigene Verteidigung auf eigene Kosten zu führen und behält die alleinige Kontrolle über jegliche Handlung, die einen Wiedergutmachungsanspruch gegenüber dem Nutzer auslösen könnte. Der Nutzer erklärt sich für diese Fälle zur vollumfänglichen Kooperation für den Fall, dass Ubisoft diese im Zusammenhang mit der Verteidigung seiner Interessen verlangt.
  • Der Nutzer weiß und nimmt die Tatsache hin, dass UGC mit dem Nutzernamen in Verbindung gebracht wird und allen Nutzern des Dienstes während der Existenz der Dienste zugänglich gemacht wird, mit der einzigen Ausnahme einer Entfernung eines UGCs, der vom Nutzer im Rahmen der Dienste eingestellt wurde, durch Ubisoft, nachdem Ubisoft von der offensichtlichen Unrechtmäßigkeit dieses UGC oder der Verletzung von Bildnis- oder Persönlickeitsrechten oder anderen Rechten Dritter in Kenntnis gesetzt wurde.

11.5      Soweit dies die anwendbaren Gesetze zulassen und wenn irgendwelche Persönlichkeits- oder ähnlichen Rechte (nachstehend „Persönlichkeitsrechte") bezüglich des UGC bestehen und nicht ausschließlich Ubisoft zustehen, wird der Nutzer seine Persönlichkeitsrechte in Bezug auf den UGC nicht gegenüber Ubisoft oder seinen Lizenznehmern, Distributoren, Vertretern, Angestellten und anderen autorisierten Nutzern geltend machen und der Nutzer steht dafür ein, dass diese Vereinbarung auch mit jeglichen anderen Personen getroffen ist, die Persönlichkeitsrechte am UGC geltend machen könnten.

 

12        Können Sie an unserenTests teilnehmen? 

JA. Wir können Ihnen anbieten, die Dienste oder Inhalte, die noch nicht kommerziell vertrieben werden, zu testen (z. B. während der Alpha- und Beta-Phasen, Playtests usw.), um Bugs und Fehler zu identifizieren und/oder zur Verbesserung ihrer Funktionsweise beizutragen (Beta-Tests). Wenn Sie zur Teilnahme an einem Beta-Test berechtigt sind und einwilligen:

a)     müssen Sie zuerst eine Vertraulichkeitserklärung und alle anderen Dokumente, die wir für erforderlich halten, unterzeichnen und an uns zurücksenden.

b)     Sie anerkennen, dass die Beta-Version der Inhalte und Dienste („Test-Inhalte“) uns gehören und streng vertraulich sind.

c)     Wir können Sie um Ihre Reaktionen und Vorschläge bitten. Alle solche Reaktionen und Vorschläge, die Sie uns während des Beta-Tests mitteilen, werden unser ausschließliches Eigentum sein.

d)     Testinhalte werden Ihnen „in der vorliegenden Form“ (as is) und „je nach Verfügbarkeit“ ohne jede ausdrückliche oder konkludente Garantie zur Verfügung gestellt. Ihnen ist bekannt, dass Sie auf eigene Gefahr mit den Testinhalten spielen, dass sie Programmfehler enthalten können und dass Ihr Spielfortschritt und die Daten, die mit dem Beta-Test verbunden sind, jederzeit gelöscht werden können.

e)     Sie willigen ein, dass jede Verletzung Ihrer Pflichten für Beta-Tests uns einen nicht wiedergutzumachenden Schaden verursachen würde und dass wir berechtigt wären, alle Schritte zu unternehmen, um eine Verletzung oder die Gefahr einer Verletzung Ihrer Pflichten zu verhindern oder für den entstandenen Schaden eine Entschädigung zu erhalten, unbeschadet des Rechts zur Kündigung Ihres Nutzerkontos.

 

13        überwachen wir unsere Dienste? 

Wir sind für die Meinungen, Ratschläge und/oder Empfehlungen, die von Nutzern in den Diensten, einschließlich allen öffentlichen Foren, veröffentlicht oder übermittelt werden, nicht verantwortlich und unterstützen sie nicht. Solche Kommunikationen stehen unter der alleinigen Verantwortung der betreffenden Nutzer.

Gemäß den anwendbaren rechtlichen Bestimmungen überwachen wir nicht die Inhalte, UGC, Mitteilungen und anderen Informationen, die von den Nutzern in den Diensten zur Verfügung gestellt werden. Wir können, obwohl wir dazu nicht verpflichtet sind, unsere Dienste beaufsichtigen, überwachen oder moderieren, insbesondere auf Websites und in Foren. In jedem Fall garantieren wir nicht für die Gültigkeit, Echtheit, Genauigkeit oder Nützlichkeit von allen Inhalten, Mitteilungen und/oder UGC.

 

14        Können Sie über Dritte Zugang zu unseren Diensten und über unsere Dienste Zugang zu Inhalten Dritter erhalten? 

JA. über Dienste/Plattformen, die von Dritten (d. h. Herstellern von Konsolen, Streamingdienste usw.) angeboten werden, erhalten Sie Zugang zu bestimmten Diensten. Die Nutzungsbedingungen dieser Dritten gelten für Ihr Verhalten, wenn Sie über deren Dienste/Plattformen auf die Dienste zugreifen, und bei einem Konflikt mit diesen Bestimmungen werden die Nutzungsbedingungen, die für die von diesen Dritten angebotenen Dienste/Plattformen gelten, Vorrang haben.

Wir können auch bestimmte Produkte, Dienste und/oder Inhalte von Drittparteien anzeigen, indem wir in unsere Dienste Werbelinks, Werbebanner oder andere Werbe- und Verkaufsförderungselemente einfügen, und wir können mit allen Partnern unserer Wahl auch Cross-Marketing-Aktionen durchführen.

In beiden Fällen können wir für solche Dienste, Produkte und/oder Inhalte Dritter nicht haftbar gemacht werden.

 

15       Welche Bedingungen gelten bei einem Streit hinsichtlich Haftung, Schadenersatz und Entschädigungen? 

15.1   Haftungsbeschränkung und Haftungsausschluss. Der Nutzer erkennt ausdrücklich an, dass die Nutzung der Dienste und Spiele auf eigene Gefahr erfolgt.

Die Dienste werden in ihrem jeweiligen Zustand zur Verfügung gestellt („wie besehen"). Ubisoft übernimmt insofern keine Garantie und macht keinerlei Beschaffenheitsangabe oder Zusicherung von Eigenschaften, insbesondere hinsichtlich der Ergebnisse der Nutzung der Dienste, hinsichtlich Konformität, Genauigkeit, Vollständigkeit, Verlässlichkeit, Sicherheit, etc. Gleiches gilt für den Marktwert der Dienste und Spiele, die Zufriedenheit des Nutzers oder die Eignung der Dienste oder Spiele für eine bestimmte Nutzung.

Vorstehendes gilt auch für die Freiheit der Dienste und Spiele, einschließlich der für deren Betrieb erforderlichen Server und Software, von Unterbrechungen oder Fehlern, Programmfehlern, Viren oder schädigenden Elementen, oder für die Korrektur solcher Fehler, Programmfehler, Viren oder schädigender Elemente.

Schließlich bietet Ubisoft keine Garantie, Zusicherung oder Erwartung für die Richtigkeit, Vollständigkeit oder Aktualität der Informationen, Inhalte und/oder über die Dienste und Spiele verfügbaren Elemente. Insbesondere findet keine erschöpfende Kontrolle der Inhalte aller Art, insbesondere der nutzergenerierten Inhalte („user generated content" oder „UGC" wie in Ziffer 11 definiert) oder der von den Nutzern über die Dienste veröffentlichten Äußerungen oder der Handlungen der Nutzer im Rahmen der Dienste statt. Ubisoft leistet demnach keine Gewähr und übernimmt keinerlei Verantwortung für den Nutzer hinsichtlich dessen eigener Handlungen und/oder der Handlungen anderer Nutzer der Dienste.

Auch übernimmt Ubisoft keinerlei Verantwortung für Produkte oder Dienste eines Dritten, die dem Nutzer über Ubisoft vorgestellt werden, und leistet keinerlei Gewähr hinsichtlich solcher Produkte oder Dienste.

Der Nutzer trägt alle Kosten der eigenen Infrastruktur, die für die Nutzung der Dienste notwendig ist. Der Nutzer trägt selbst alle mit dem Aufwand von Zeit und Mühe oder dem Verlust von Daten (insbesondere von Spieldaten) oder mit Störungen oder Verlust von gewerblichen oder anderen Informationen verbundenen Risiken durch die Nutzung der Dienste und Spiele.

Der Nutzer ist für alle Schäden, die Ubisoft ihren Partnern oder anderen Nutzern der Spiele und Dienste oder anderen natürlichen oder juristischen Personen aufgrund der Nutzung oder aller Teilen der Dienste und/oder Spiele unter Verletzung der gesetzlichen Pflichten oder der Verpflichtungen nach diesen Bestimmungen zugefügt werden, allein verantwortlich.

Im Fall von Betriebsstörungen, die zur vorübergehenden Nichtbenutzbarkeit von Diensten, auch in Teilen, führt, ist Ubisoft berechtigt, in eigenem Ermessen die jeweilige Vertragslaufzeit um einen im Hinblick auf die jeweilige, von Ubisoft zu vertretende Downtime angemessenen Zeitraum kostenlos zu verlängern.

In Bezug auf entgeltliche Dienste oder Produkte ist dies der einzige diesbezügliche geldwerte Anspruch des Nutzers. Etwaige Kündigungsrechte bleiben unberührt.

Daher haftet Ubisoft unter keinen Umständen auf Schadensersatz in Bezug auf Schäden, die in der Unfähigkeit des Nutzers, die Dienste ganz oder teilweise zu nutzen, begründet sind.

Ubisoft ist unter keinen Umständen für unmittelbare, mittelbare, unbeabsichtigte, zufällige oder andere Schäden verantwortlich, die von der Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung der Dienste und Spiele herrühren, auch wenn Ubisoft die Möglichkeit solcher Schäden mitgeteilt wurde.

Im Falle einer Verletzung der rechtlichen oder vertraglichen Pflichten durch den Nutzer, behält sich Ubisoft das Recht vor, (i) – nach pflichtgemäßem Ermessen - das Nutzerkonto zu löschen und die Nutzungslizenz für die Nutzung der Spiele und Dienste zu entziehen und (ii) zivilrechtliche oder strafrechtliche Schritte zur Unterbindung weiterer Rechtsverletzungen und hinsichtlich der Entschädigung für bestehende Verluste zu unternehmen. Insbesondere behält sich Ubisoft ohne Einschränkung das Recht vor, Nutzer zur Rechenschaft zu ziehen, die vorsätzlich Schäden an den Diensten verursacht haben oder den Versuch unternommen haben, die Dienste zu beschädigen oder die ordnungsgemäße Funktionsweise der Dienste beeinträchtigt haben oder hierzu Hilfe geleistet haben.

Ubisoft behält sich das Recht vor, die verfügbaren Dienste ganz oder teilweise jederzeit und ohne vorherige Benachrichtigung einzustellen.

Der Nutzer bestätigt und akzeptiert, dass er innerhalb der gesetzlichen Grenzen im Falle einer Auseinandersetzung mit Ubisoft oder dessen Lizenzgebern (i) die Nutzung der Dienste einstellEN und sein Nutzerkonto kündigen kann und (ii) gegebenenfalls rechtliche Schritte zur Entschädigung von Verlusten unternehmen kann. Darüber hinaus haftet Ubisoft lediglich für den Ersatz der entgeltlich erworbenen Inhalte. Diese werden von Ubisoft nach Reklamation durch den Nutzer soweit als unbrauchbar anerkannt, durch eine entsprechende Anzahl von Elementen an Inhalten und Auswahl durch Ubisoft ersetzt.

die Haftung von Ubisoft, einschließlich deren Lizenzgeber, Lizenznehmer, Unter-Lizenznehmer, Abtretungsempfänger und Rechtsnachfolger sowie deren Mitarbeiter, Manager, leitende Angestellte oder Geschäftsführer (gemeinsam nachstehend „die verbundenen Unternehmen") ist in jedem Fall auf den Betrag begrenzt, den der Nutzer in den letzten zwölf (12) Monaten vor Eintritt der Auseinandersetzung für die Dienste bezahlt hat.

Ungeachtet des Vorstehenden besteht aufgrund der Bestimmungen dieser Ziffer 15 unter keinen Umständen eine Haftungsbegrenzung zugunsten Ubisoft für den Fall vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Handelns, Tod oder Körperverletzung oder der schuldhaften Verletzung sogennanter Kardinalspflichten.

Weiterhin sind die Einschränkungen, Ausschlüsse und Haftungsausschlussklauseln in dieser Ziffer und anderer Vereinbarungen in diesen Bestimmungen nur soweit gesetzlich zulässig anwendbar.

15.2   Garantie und Freistellung durch den Nutzer, Schadenersatz. Der Nutzer verpflichtet sich auf Aufforderung durch Ubisoft, Ubisoft und deren verbundene Unternehmen (wie oben definiert), deren Subunternehmer und Anbieter von Inhalten gegen jegliche Haftung, Ansprüche und Schäden und allen zugehörigen Kosten einschließlich Kosten der Rechtsverfolgung, die aus einer Verletzung dieser Bestimmungen herrühren oder resultieren und für die der Nutzer verantwortlich ist oder die im Zusammenhang mit der übertragung von UGC in den Diensten oder über die Dienste oder generell durch das Verhalten des Nutzers in den Diensten verursacht werden, zu verteidigen und von diesen freizuhalten.

Unbeschadet des Vorstehenden verpflichtet sich der Nutzer, Ubisoft vor unangemessener oder illegaler Nutzung des Nutzerkontos zu schützen und schadlos zu halten. Dies gilt auch für den Fall der unangemessenen oder illegalen Nutzung durch einen Dritten, dem der Nutzer die Berechtigung zur Nutzung des Nutzerkontos erteilt hat. Der Nutzer erkennt seine persönliche Haftung für seine Nutzung der Dienste und für jegliche innerhalb der Dienste stattfindende Kommunikation und Aktivitäten an.

Ubisoft behält sich vor, auf eigene Kosten die volle Verantwortung für die Verteidigung und Behandlung von Vorkommnissen zu übernehmen, zu der eigentlich der Nutzer verpflichtet ist. In diesem Fall entfällt die Verpflichtung des Nutzers, Ubisoft hinsichtlich des jeweiligen Falls von der Haftung freizustellen. Die Vereinbarungen in dieser Ziffer bleiben auch nach der Beendigung dieser Bestimmungen oder des Nutzerkontos wirksam und in Kraft.

 

16          Gibt es weitere Informationen, die Sie kennen müssen?  

JA. Beachten Sie unten die anderen allgemeinen Informationen, die für diese Bestimmungen gelten. Wenn Sie die Information, nach denen Sie suchen nicht, in diesen Nutzungsbedingungen finden können, sollten sie unter https://legal.ubi.com verfügbar sein.

16.1     Änderung der Bestimmungen. Wir können diese Bestimmungen jederzeit aus Sicherheits-, rechtlichen, Best Practice- und/oder regulatorischen Gründen ändern. Wir werden dieses Recht nicht ausnutzen, um substanzielle Änderungen an den Bestimmungen vorzunehmen, die Ihre Rechte beeinträchtigen, ohne Ihnen die Möglichkeit zu geben, darin einzuwilligen. Wenn Sie mit den Änderungen an diesen Bestimmungen nicht einverstanden sind, können Sie Ihr Nutzerkonto wie in Artikel 8.1. dargelegt, kündigen. Sie sollten die Bestimmungen regelmäßig auf Änderungen überprüfen, da sie für Sie bindend sind. Jede Nutzung der Dienste nach dem Inkrafttreten der geänderten Bestimmungen bewirkt die Einwilligung in die geänderten Bestimmungen.

16.2     Salvatorische Klausel. Sollte ein Gericht oder eine zuständige Behörde der Ansicht sein, dass eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen ungültig, rechtswidrig oder nicht durchsetzbar ist, gilt diese Bestimmung oder der Teil dieser Bestimmung im erforderlichen Umfang als gelöscht und die Gültigkeit und Vollstreckbarkeit der anderen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen bleiben davon unberührt. Wenn eine ungültige, nicht durchsetzbare oder rechtswidrige Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen gültig, durchsetzbar und rechtsgültig würde, wenn ein Teil dieser Bestimmung gelöscht würde, gilt diese Bestimmung mit der Mindeständerung, die notwendig ist, um sie gültig, durchsetzbar und rechtsgültig zu machen, so dass unsere ursprünglichen Intentionen zum Ausdruck kommen.

16.3     Kein Verzicht. Der Verzicht auf ein Recht oder Rechtsmittel kann erst dann als erfolgt angesehen werden, nachdem wir und Sie eine entsprechende schriftliche Erklärung unterzeichnet haben. Die unterbliebene oder verspätete Ausübung von in diesen Bestimmungen enthaltenen oder gesetzlich vorgesehenen Rechten oder Rechtsmitteln durch uns begründet keinen Verzicht auf dieses oder alle anderen Rechte oder Rechtsmittel, noch schließt sie die künftige Ausübung dieses Rechts oder eines anderen Rechts oder Rechtsmittels aus oder schränkt diese ein. Eine einmalige oder teilweise Ausübung eines solchen Rechts oder Rechtsmittels kann die weitere Ausübung dieses oder eines anderen Rechts oder Rechtsmittels nicht ausschließen oder einschränken.

16.4     Vollständigkeit der Vereinbarung.

a)    Bei der Einwilligung in diese Bestimmungen hat sich keine der Parteien auf Erklärungen, Zusicherungen, Versicherungen oder Garantien („Zusicherungen“) einer Person gestützt, und wird sich nicht darauf stützen, die nicht ausdrücklich in diesen Bestimmungen dargelegt sind.

b)    Jede Partei stimmt zu, dass die einzigen ihr zustehenden Rechte und Rechtsmittel, die aus oder in Verbindung mit einer Zusicherung entstehen, im Falle eines Vertragsbruchs gelten.

c)     Diese Bestimmungen und alle Regeln oder Anweisungen, die bezüglich eines Diensts online veröffentlicht werden, enthalten die vollständige Vereinbarung zwischen uns und Ihnen bezüglich des Gegenstands und ersetzen und annullieren alle vorherigen oder gleichzeitigen mündlichen oder schriftlichen übereinkünfte, Verhandlungen und Vereinbarungen.

d)    Die Haftung bei Betrug oder arglistiger Täuschung wird durch keine Bedingung in diesem Artikel eingeschränkt oder ausgeschlossen.

16.5     Streitbeilegung.

Außergerichtliche Streitbeilegung. Für den Fall, dass Streitigkeiten oder Ansprüche in Verbindung mit diesen Bestimmungen auftreten, stellt die Europäische Kommission eine Plattform bereit, die die unabhängige und außergerichtliche Beilegung von Online-Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und professionellen Anbietern erleichtert und unter folgender Adresse zugänglich ist: https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Anwendbares Recht. Diese Bestimmungen, Ihr Nutzerkonto und alle Streitigkeiten oder Ansprüche, die in Verbindung mit ihnen oder ihrem Gegenstand oder ihrer Ausgestaltung entstehen (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten oder Ansprüche), sind den Gesetzen von Deutschland unterstellt und werden ihnen gemäß ausgelegt. Sie willigen unwiderruflich ein, dass für die Beilegung solcher Streitigkeiten oder Ansprüche ausschließlich die Gerichte von Deutschland zuständig sind.

16.6     Höhere Gewalt. Wir übernehmen keine Haftung aufgrund dieser Bestimmungen, wenn wir durch Handlungen, Ereignisse, Unterlassungen oder Unfälle, die sich unserer zumutbaren Kontrolle entziehen, wie zum Beispiel Streiks, Ausfall eines Telekommunikationsnetzes, höhere Gewalt, Krieg, Aufruhr, Pandemie, böswillige Sachbeschädigung, Einhaltung von Gesetzen oder behördlichen Anordnungen, Unfall, Brand, überschwemmung oder Ausfall von Subauftragnehmern, an der Erfüllung unserer Pflichten oder an der Ausübung unserer Geschäfte gehindert oder aufgehalten werden.

16.7     Kontakt / Kundendienst. Sie finden diese Bestimmungen unter https://legal.ubi.com. Bei Fragen zu diesen Bestimmungen, jedem Dienst oder Inhalt können Sie uns kontaktieren unter: https://support.ubi.com

 

DIESE BESTIMMUNGEN GELTEN NUR SOWEIT GESETZLICH ZULÄSSIG.